Загрузка карты ....

Дата / время
Date(s) - 14/10/2014
18:30

Местоположение
Universität Basel

Категории

Добавить в Google календарь Google calendar


Дорогие друзья!

14.10.14 в 18:30 в университете г. Базель пройдёт открытое мероприятие по теме «Россия и медийное пространство западных стран».

Kollegienhaus der Universität Basel, Petersplatz 1, Basel; Raum 102.

/

Russland, der Westen und die Medien
Die Medienberichterstattung über die Ukraine Krise 2014 hat erneut gezeigt, dass moderne Konflikte in Europa nicht zuletzt auch in den elektronischen und Print-Medien ausgetragen werden. Mit Blick auf die Osteuropa-Berichterstattung der letzten Monate möchten wir diskutieren, welche traditionellen Bilder von Russland die westlichen Medien dominieren und warum eingeübte Wahrnehmungsmuster oft nur schwer zu überwinden sind. Zum anderen wollen wir beleuchten, mit welchen Mitteln die russische Regierung ihrerseits versucht, das Bild des Landes im Westen im eigenen Interesse zu beeinflussen, sei es durch Berichterstattung des Senders „Russia Today“, durch „gekaufte Berichterstattung“ oder durch „Trolle“, die Blogs und Kommentarspalten mit Russland-freundlichen und Amerika- bzw. EU-feindlichen Kommentaren füllen.

Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:30

Podiumsgespräch organisiert vom Osteuropa-Forum Basel in Zusammenarbeit mit n-ost, Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung, Berlin.

Podiumsgäste:
• Yulia Vishnevetskaya (Magazin „Russkij Reporter“, Moskau/Minsk)
• Christian Esch („Berliner Zeitung“, Moskau)
• Sonja Volkmann-Schluck (n-ost, Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung, Berlin)
Moderation: Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk (Universität Basel)

Die Veranstaltung ist öffentlich. Nach kurzen Inputreferaten und Diskussion auf dem Podium beantworten unsere Gäste Fragen aus dem Publikum.
Kollegienhaus der Universität Basel, Petersplatz 1, Basel; Raum 102
Eintritt frei.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Apéro statt.

Источник: Ассоциация «Русский Базель»


Понравился материал?

Чтобы знать о наших новых публикациях, воспользуйтесь службой рассылки новостей:

Перешлите адрес сайта своим друзьям, подписывайтесь на наш канал в Telegram или поделитесь ссылкой в социальных сетях.